Die Goslarer haben es mal wieder bewiesen: Trotz des Unentschiedens gegen den starken Gegner Polen haben sie ihre gute Stimmung beibehalten. Gegen den Regenguss von oben waren die meisten ebenfalls gut gewappnet und fieberten in der zweiten Halbzeit mit – schließlich gab es da einige Chancen für die deutschen Jungs. Die Besucherzahl vom ersten Spiel haben wir getoppt: Etwa 1.800 Fans waren vor Ort. Das geht aber noch besser beim Spiel gegen Nordirland am Dienstag, oder? 😉